• Blog
  • Klebt doch was Ihr wollt…

    Das ist das Motto unserer Abend- oder Tageskurse.

    So ist es nun mal –  was unsere Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer kleben, entscheiden sie selbst.

    Einzige Vorgabe: an einem Abendkurs von drei Stunden schaffen wir keine Schachtel mit Schublade oder

    Einteilung. Dafür braucht es schon einen Tageskurs am Samstag, der von 10 bis 16 Uhr angesetzt ist.

    A propos Tageskurs: Susanne konnte Ihren Mann dafür gewinnen, an den Tageskursen im Juli und August für

    die Mittagspause den Grill anzuheizen, um uns was Leckeres zu grillen. Auch vegetarische Wünsche können

    hierbei berücksichtigt werden.

    Seit nun mehr 5 Jahren gibt es unseren Kursraum in der Schneiderstr. 12. Auf halber Etage gibt es einen Extraraum,

    mit großem Tisch und sechs Sitzplätzen. Größer dürfen unsere Kurse auch nicht werden, Susanne als Kursleiterin

    möchte schon allen Kursteilnehmerinnen gerecht werden.

    Der Ablauf eines typischen Kursabend sieht wie folgt aus:

     

    Nachdem der Pappzuschnitt mit der richtigen Größe gefunden ist…

     

     

     

     

     

     

    …suchen die Kursteilnehmerinnen Stoff aus. Das ist die eigentliche Schwierigkeit des Tages oder Abends.

    Wenn man/frau nicht gerade seinen Lieblingsstoff in der Tasche hat (den kann man durchaus mitbringen), kann das schon mal etwas dauern….

    Aber irgendwann ist bis jetzt jede fündig geworden.

     

     

     

     

     

    Dann geht es weiter im Kursraum.

    Dort verbringen wir den

    Rest des Abends.

    Versichert sei an dieser Stelle,

    dass jede Teilnehmerin, jeder

    Teilnehmer mit einem fertigen

    Unikat nach Hause geht.

    Meistens stolz auf die fertiggestellte

    Schachtel.

    Noch ein paar Rahmenbedingungen zu unseren Kursen:

    die Anmeldung erfolgt über den Shop oder auch telefonisch. Die Kursgebühr ist im Voraus zu bezahlen, nach Zahlungseingang ist der Kursplatz sicher. Sollte der Kurs mangels Teilnehmer ausfallen, wird Ihnen die Kursgebühr gutgeschrieben.

    Seit Anfang des Jahres gibt es einen Schachtel-Stammtisch. Jeden 1. Donnerstag im Monat treffen wir uns zum gemeinsamen „Kleben“, tauschen Ideen aus und was auch sehr wichtig ist, quatschen miteinander.

    Auch „Frischlinge“ sind herzlich willkommen.

    Ab uns zu finden Kurse auch „außer Haus“ statt. Dann ist Susanne in Werne anzutreffen.

    Im Kursraum vom Quiltshop Kaleidoskop.

     

    Die neuesten Kurstermine findet Ihr im Shop

     

     

  • Blog
  • Irgendwas ist immer….

    Wie bereits auf der Nadel-Welt in Karlsruhe angekündigt, ist sie nun im Shop erhältlich.

    Unser neuester Pappzuschnitt „Pinnwand“!

    Sie ist 38 cm lang und 25 cm breit.

    Die obere dünne Pappe ist mit Vlies gefüttert, so dass ihr dort Stecknadeln anstecken könnt um alle wichtigen

    Termine im Blick zu haben.

    Im Zuschnitt enthalten ist die Anleitung, die Pappen, das Vlies und die Bügelaufschrift „Irgendwas ist immer…“

    mit Backpapier zum Aufbügeln.

    Zur Zeit ist das Bügelbild schwarz, in kürzester Zeit kommen weitere Farben hinzu.

    Es wird auch ein Set mit Stoff, Band und Klammern geben.

    Möchtet Ihr einen anderen Text zum Aufbügeln? Kein Problem! Am besten Ihr schreibt eine Email mit euren Wünschen an

    info@dieschachtelidee.com

  • Blog
  • Unsere neue Werkstatt

    Wie einige von euch sicher schon auf Facebook gelesen haben, ist unsere Werkstatt innerhalb unseres Hauses

    ungezogen. Es gab neue Tapeten und Fußboden.        

    Jetzt habe ich alles wieder schön eingeräumt und freue mich auf meine lieben Kunden.

    Zur Eröffnung gibt es diese Woche an den Öffnungstagen (Montag und Donnerstag)

    einen RABATT von 10 % auf den gesamten Einkauf.

    Da sicher nicht alle Kunden die Möglichkeit haben nach Bielefeld zu kommen, gibt es auch im Onlineshop

    am Montag und am Donnerstag 10 % Rabatt auf den gesamten Einkauf.

    Kleine Vorschau auf die Werkstatt:

     

     

     

     

     

     

     

                                           Der Gutscheincode lautet : werkstatt

  • Blog
  • Die 100 besten Ideen

    Einmal im Jahr gibt es ein Sonderheft des Partner-Medienverlages.

    Dieses Jahr sind wir auch dabei!
    Auf Seite 16 / 17 findet Ihr unsere neuen Büromöbel.
    Fünf verschiedene Pappzuschnitte werden vorgestellt.
    Unser neuer Maximilian, Vicky, der Zeitungsständer und auch Zettelkasten mit Köcher und
    die Stiftebox.

     

    Ihr bekommt sie im Onlineshop
    oder auch bei uns in Bielefeld in unsere Werkstatt (Schneiderstr. 12, 33613 Bi)
    Auf den nächsten Ausstellungen

    Handmade in Braunschweig (4.-5. März)  und

    Nadelwelt in Karlsruhe  (5.-7. Mai)

    haben wir sie natürlich auch im Gepäck.
    Wenn ihr sicher gehen wollt, dass sie nicht ausverkauft sind, bevor ihr kommt,
    bestellt sie einfach vor.
    Einfach eine Mail schreiben oder im Shop bestellen (nicht vergessen: kurze Mitteilung
    unter Bemerkung – wird in Braunschweig oder Karlsruhe abgeholt )
    Wir sehen uns! Bis bald

     

  • Blog
  • Wer ist eigentlich Maximilian?

    Habt Ihr euch schon mal gefragt: wo kommen eigentlich die Namen der Schachteln her?

    Dazu gibt es eine ganz einfache Erklärung:

    sicherlich könnte man die Schachteln auch mit Artikelnummer wir r3d3 versehen, wäre aber längst nicht so interessant. Unserer Schachteln haben bis auf wenige Ausnahmen Vornamen.

    Als ich mir Namen überlegen musste, habe ich an meine Familie gedacht. Tom – mein Ehemann, Willy – mein Papa, Margret – meine Mama, Sophia – meine Tochter, Maximilian – mein Sohn.

    Die Schachtel Maxi gab es früher schon, recht klein von den Abmessungen und fast so ähnlich wie Susi, unsere Kunden dachten bei dem Namen eher an eine große Schachtel, daher habe ich sie aus dem Programm genommen.

    Also fehlte immer noch eine Schachtel mit dem Namen Maximilian. Als dann eine neue Schachtel entworfen worden ist, fiel es diesmal nicht schwer einen Namen zu finden!

    Darf ich also vorstellen:

    Maximilian  und Maximilian

     

     

    Ihr findet ihn ab sofort im Shop  (die Schachtel natürlich)

    Es gibt auch immer wieder interessante Begegnungen bei den Ausstellungen, dann wenn Kundinnen sich freuen, dass die Schachtel ihren Namen trägt. „Guck mal eine Sabine … !“

     

     

     

  • Blog
  • Die vergessene Kathi

    Also Kathi gibt es ja als Pappzuschnitt sicher schon zwei Jahre und sie ist auch immer auf den Messen dabei.

    fruehling-mit-efeuIm Frühjahr meist mit einer Blumendeko auf unserem Tresen.

    Letzte Woche habe ich dann festgestellt, dass sie noch gar nicht im Shop zu finden ist.

    Jetzt findet ihr sie in der Kategorie „offene Schachteln“.

    Und nicht nur Kathi! Ich habe gleich Kitty und Kai dazugesellt. Jetzt ist es ein nettes Dreiergespann, was man prima kombinieren kann.

    Ich habe sie mal als Aufbewahrung für die Nähmaschine gestaltet.

    3-k-unikat

    Ihr findet sie im Shop

  • Blog
  • Schachteln für die süßen Momente des Lebens….

    Endlich ist die Sommerpause vorbei. Ich meine nicht unsere, sondern die von Mon Cheri, Ferreroküsschen und Co.

    Jetzt kann ich die kleinen Schachteln endlich wieder mit Leckereien füllen!

    Vicky und Merci        Sechs Riegel Merci und Vicky ist hervoragend gefüllt.

     

     

     

     

     

    Mon Cheri oder Ferreroküsschen – gerade mal zwei Stück – passen in die kleinste Schachtel.

    Mini I und Ferrero

    Es gibt sicher noch mehrere Möglichkeiten die Schachteln mit Leckereien zu füllen – eine fällt mir noch ein:

    in das Quadrat passt genau eine Tafel Rittersport.

    Passend zum Thema liegt in Eurer Bestellung eine kleine Süßigkeit bei.      Dankeschön

    Herzliche Grüße von Susanne

  • Blog
  • Die Neue heisst „Leonie“

    Es gibt eine neue Schachtel, nach der schon viele Kunden gefragt haben. Für Karteikarten und Fotos wurde eine Schachtel gesucht.

    Nun ist sie da!

    Fotobox UniFotobox Uni2

                                                                 LEONIE

     

    Das gute an ihr:
    es können mehrere gestapelt werden – übereinander, nebeneinander.
    Ganz wie gewünscht.

    Leonie 3erEckLeonie 3er     Leonie 3er hoch

     

    Nicht nur für Karteikarten oder Fotos ist LEONIE geeignet, auch für Borten, Bänder, Knöpfe oder Nähzubehör eignet sich LEONIE hervorragend!!

    Ab sofort finden Sie LEONIE im Shop!

  • Blog
  • Die Geschichte von der Schachtel „Regine“

    Hallo Ihr Lieben,

    also wie versprochen die Neuigkeiten von der Schachtelidee.

    Eine nette Geschichte hat sich schon letztes Jahr ereignet, aber dazu lass ich Regine Wiemer von Stoff-Flausen aus Brunsbüttel mal selber schreiben:

     

    Wie alles anfing:

    Manchmal passen zwei Dinge einfach von Anfang an zusammen! So ging es uns mit Susanne und Thomas von der Schachtelidee aus Bielefeld.

    Das erste Mal trafen wir uns, beide als Aussteller, auf der Kreativ Hamburg und, als ob wir uns abgesprochen hätten, hatten wir genau die Stoffe an unserem Stand, mit dem Susanne ihre traumhaften Schachteln beklebt hatte. Die ganze Messe über schickten wir zwischen unseren Ständen zufriedene Kunden hin und her:

    „Sie brauchen eine Idee für diesen Stoff? Schauen Sie doch einmal bei der Schachtelidee“

    „Sie suchen den perfekten Stoff für den Pappzuschnitt? Dort drüben finden Sie bei Stoff-Flausen eine reichliche Auswahl“

     

    Die Planung:

    Danach trafen wir uns auf den unterschiedlichsten Messen wieder und irgendwann kam die Idee, ein gemeinsames Projekt anzuschubsen. Aber wie das oft so ist, jeder hat seinen Alltag und genug um die Ohren und Monat um Monat verging, bis Susanne im letzten August „resolut“ wurde. So, bis zur Handmade in Bielefeld steht unsere Idee, ok?!!! Ääääh ok, aber sie hatte natürlich recht 🙂  Ohne Druck wären wir auch nicht weiter gekommen 🙂

    Das fertige Produkt:

    Natürlich musste die neue Schachtel etwas mit Nähen zu tun haben und auch unsere Freunde der Stricknadeln kommen nicht zu kurz:

    Damit jeder auch gleich sieht, wofür die Schachteln gedacht sind, durfte auch mein Plotter mitspielen 🙂  An dieser Stelle ein ganz dickes Dankeschön an Ebba, für die technische Hilfe! Die Schriftzüge „Nähen ist billiger als Therapie“, sowie „Stricken ist billiger als Therapie“ bekommt Ihr natürlich bei uns im Shop. Die mit Flockfolie geplotteten Schriftzüge können natürlich auch auf T-Shirts, Taschen usw aufgebügelt werden

    Beide Schachteln heißen „Regine“ und es gibt sie einmal mit Einsatz für den ganzen unverzichtbaren Kleinkram, den Frau zum Nähen braucht oder als einfache Schachtel, ideal für das Strickzeug.

    Da ich Bändern, Spitzen und Zackenlitzen nicht widerstehen kann, hatte ich hier natürlich die perfekte Einsatzmöglichkeit, als Rand um den Schriftzug machen sie eine gute Figur und wurden auch mit Buchbinderleim festgeklebt. Aufgepeppt werden die Schachteln zusätzlich mit verschiedenen Knöpfen.

    Passende Stoffe findet Ihr natürlich auch bei uns und aufgeklebt werden sie mit Buchbinderleim. An den Ecken sitzen, zum Schutz, aber auch zur optischen Zierde Metallecken.

    An ein paar Dinge müssen wir uns noch gewöhnen, z.B. wenn Susanne begeistert erzählt, sie hätte diverse „Regines“ verkauft 🙂

    Als sie meinem Mann Stefan auf der Handmade in Bielefeld eine große Tüte in die Hand drückte „hier sind zehn „Regines“ für Euren Webshop kam spontan die Antwort „bloß nicht, eine reicht mir völlig“ .

    Hm, ich hab sicherheitslieber nicht nachgefragt wie er das meint

    Viel Spaß beim Kleben und Basteln!

    Die Schachtel „Regine“ ist wirklich einmalig geworden. Und Ihr findet sie ab sofort natürlich in unserem Shop.
    Entweder mit oder ohne Einteilung, je nachdem ob Ihr Srick- oder Nähmädels seid.

    Liebe Grüße

    Susanne

  • Blog
  • Schachtelmania

    Ja, liebe Schachtelfreunde, jetzt ist es so weit. Mit der neuen Internetseite habe ich nun auch meinen ersten eigenen Blog. Hier gibt es ab jetzt neueste Informationen rund um die Schachteln und Ausstellungen.

    Ich freue mich schon auf Eure Kommentare!

    Eure Susanne

    PS. Das Wort „Schachtelmania“ ist übrigens eine Eigenkreation unseres Webdesigners Thomas Zühlke. Ich finde es klasse und habe es deshalb gleich übernommen.